Ivoclar Vivadent
Schweiz

Search
  • Ivoclar Vivadent

Stark in drei Bereichen

Ivoclar Vivadent ist in drei Produktbereichen tätig. Innerhalb dieser Bereiche bieten wir Produkte und Produktsysteme an, die den Zahnarzt und Zahntechniker während des gesamten Behandlungs- und Verarbeitungsprozesses unterstützen und ihnen ästhetische Resultate ermöglichen.

Lesen Sie die neuesten Beiträge unserer Blogs


Zahntechniker-Blog

Zahnarzt-Blog

  • 16.08.2018

    Digitale Prozesse werden in der Zahntechnik zunehmend wichtiger. Inzwischen sind CAD/CAM-Lösungen für fast alle Indikationen verfügbar. Allein die Totalprothetik schien bis vor kurzer Zeit von dieser Entwicklung noch weitgehend unberührt. Erst vor kurzem haben einzelne Hersteller begonnen, sich auch mit digitalen Lösungen für diese Indikation zu befassen. Erfahren Sie in diesem Interview, welche Erfahrungen Zahntechnikermeisterin Sonja Ganz (Deutschland) mit digitalen Prozessen in der Totalprothetik gemacht hat.

    Mehr lesen
  • 09.08.2018

    In der Bichacho Clinic in Tel Aviv, Israel: Eine 55-jährige Frau stellt sich dem Expertenteam vor. Sie wünscht sich eine Verschönerung ihres Lächelns, mit dem sie seit langem nicht mehr zufrieden ist. Obwohl sie sich bereits zahlreichen Behandlungen in anderen Praxen unterzogen hat, sieht sie weiterhin Behandlungsbedarf.

    Mehr lesen
  • 02.08.2018

    Wo stünden wir heute ohne moderne Technologien? Nicht wegzudenken aus unserem Alltag sind all die praktischen Geräte, Hilfsmittel und Infrastrukturen, die uns noch vor einigen Jahren oder Jahrzehnten undenkbar erschienen: Mobiltelefone, Smartphones, Tablets, Laptops, Clouds, Apps und noch vieles andere mehr.

    Mehr lesen
  • 14.08.2018

    Wissen Sie, wie Sie schnell, effizient und ohne Kofferdam einen Zahnschmelzdefekt bei Trockenlegung restaurieren können? Das ist ganz einfach. Mit einem kleinen, praktischen Hilfsmittel sind Sie in der Lage, zum Beispiel Klasse-V-Behandlungen ohne grossen Zeitaufwand fertigzustellen. Lesen Sie unseren Anwendungstipp mit einem konkreten Fallbeispiel von Dr. Tatiana Repetto-Bauckhage, Ivoclar Vivadent AG, Schaan/Liechtenstein.

    Mehr lesen
  • 07.08.2018

    Denken Sie darüber nach, einen neuen Sinterofen für Ihre Zahnarztpraxis zu kaufen? Wir sagen Ihnen, worauf es dabei ankommt. Sinterofen ist nicht gleich Sinterofen. Wie überall gibt es auch hierbei enorme Unterschiede in Sachen Qualität, Leistung, Verlässlichkeit. Deswegen sollten Sie bei der Auswahl eines geeigneten Sinterofens einige Punkte beachten. Wir haben Ihnen 7 wichtige Punkte aufgelistet:

    Mehr lesen
  • 31.07.2018

    Das Arbeiten im Frontzahnbereich birgt spezielle Herausforderungen. Besonders wichtig ist die korrekte Gestaltung von makroanatomischer Form und mikroanatomischen Strukturen. Dies erfordert von Ihnen meist ein sehr filigranes und präzises Arbeiten. Eine nicht korrekt getroffene Formgestaltung kann zu starken optischen Effekten führen, die sich auf die wahrgenommene Zahnfarbe und Zahnstellung auswirken können. Zudem kann bei unvorteilhafter Gestaltung der zervikalen Übergänge das Weichgewebe dauerhaft entzündlich reagieren. Wir haben deshalb ein paar praktische Tipps für Sie.

    Mehr lesen